AMB 02/2014: Aktienindizes

Im Februar bleibt erstmals nicht nur der Spitzenreiter (EuroStoxx 50) konstant, sondern das gesamte Podium. Weiter vorne liegt der EuroStoxx mit 141 Punkten (140 im Januar), die allerdings vor allem aus einer guten Bewertung auf dem 2. und 3. Rang herrührt. Zweiter bleibt der Nikkei, verliert allerdings von 131 auf 115 Punkte, bleibt aber Spitzenreiter der Kategorie “1. Rang”. Der DAX landet mit 114 Punkten knapp dahinter und hält sein Vormonatsniveau genauso wie der S&P (85 Punkte). Deutlich rutschen der Hang Seng (-28 Punkte) und der Bovespa (-20 Punkte) ab.

AMB 02/2014: Aktienindizes
AMB 02/2014: Aktienindizes
AMB 01/2014: Aktienindizes
AMB 01/2014: Aktienindizes

 

 

Aktienindizes 02/2014 Vormonat
DAX 30 116 115
MDax 103 69
TecDax 33 26
EuroStoxx 144 140
S&P 500 83 85
Nikkei 225 113 131
Hang Seng 53 82
Bovespa 31 52