Das AssetManagerBarometer setzt den Jahresendspurt 2014 im neuen Jahr fort: Im Januar steigt der Barometerwert auf 64,9 Punkte – genau 10,1 Punkte mehr als noch im Dezember. Die AMB-Prognose steigt ebenfalls auf nunmehr 68,3 Punkte, das sind 17 Prozent mehr als im Vormonat. Die Aussichten sind damit so gut wie zuletzt im August 2014. Der Anstieg seit dem Tiefststand im November beträgt damit 25 Prozent. Das Prognosemittel – also die ungewichteten Erwartungen auf 12 Monate – klettern mit einem Wert von 5,8 auf den höchsten Stand seit über einem halben Jahr.