AMB 04/2014: „Deflation kein Thema für Anlageprofis“

Die führenden deutschen Vermögensverwalter rechnen in den kommenden zwei Jahren mit einer sowohl in Deutschland als auch in der Eurozone niedrigen Inflationsrate von durchschnittlich 1,25 Prozent. Eine zunehmende Deflationsgefahr, wie zuletzt von der Europäischen Zentralbank (EZB) und Ökonomen befürchtet, sehen die Anlageprofis jedoch nicht. Das geht aus dem Asset Manager Barometer (AMB) hervor, das BÖRSE […]

Vermögensverwalter kalkulieren mit Inflationsrate unter 2%

Die Mehrheit der Vermögensverwalter legt ihren eigenen Berechnungen eine Inflationsrate zwischen 1% und 2% zugrunde (62%). Damit weicht die kalkulatorische Inflationsrate für mittel- bis langfristige Investitionen über fünf Jahre nicht von der für die kommenden zwei Jahre erwarteten Inflationsrate ab.

Keine Deflationsgefahr in Deutschland und Europa

Die Inflationserwartungen unterscheiden sich deutlich zwischen der Eurozone insgesamt und Deutschland. Zwar erwartet jeweils eine relative Mehrheit von 46% (Eurozone) und 42% (Deutschland) eine Inflationsrate von 1-2%, wie sie auch die EZB anstrebt. Für die Eurozone erwarten aber 42% der Befragten, dass die Inflationsrate in den kommenden zwei Jahren unter 1% liegen wird. Nur 13% […]

EuroStoxx führt die Rangliste weiter an

Europäischen Aktien steht das Comeback bevor. Knapp jeder zweite Befragte (50%) traut dem EuroStoxx50 die beste Performance im AMB-Indexvergleich zu. Im Vormonat waren es nur 31%. Damit liegt der EuroStoxx weiterhin unangeforchten mit 205 Punkten an der Spitze – mit fast doppelt so vielen Punkten wie der Zweitplatzierte DAX30 (107). Der Nikkei rutscht auf den […]

Gute Aussichten für den DAX

Die Erwartungen an die Aktienmärkte steigen. Im April erhöht sich die 12-Monats-Prognose für den DAX auf +7,25% – über zwei Prozentpunkte mehr als noch im März. Damit erwarten die Vermögensverwalter einen DAX-Stand oberhalb von 10.300 Punkten im kommenden Frühjahr. Die Gold-Hausse geht ebenfalls weiter. Mit einem erwarteten Anstieg um 3,1% auf Sicht von zwölf Monaten […]

Konjunkturerwartungen bleiben stabil

Das AssetManagerBarometer kann im April seinen Vormonatsstand halten. Mit einem Plus von 1,4% liegt es nun bei 65,2 Punkten nach 64,3 im März. Damit ist die zwei Monate währende Eintrübung zunächst beendet. Der Abstand zwischen aktueller Lage und Erwartungen hingegen verringert sich weiterhin und liegt nun nur noch bei 6 Punkten. Z um Jahreswechsel betrug […]