AMB 09/2017: “Rückschlag vor der Bundestagswahl”

Das AssetManagerBarometer erleidet im September einen echten Dämpfer. Mit 69,8 Punkten erreicht die Einschätzung der aktuellen Konjunkturlage nicht mehr die 70-Punkte-Marke, die es die letzten drei Monate erreicht hatte. Der Rückgang um 5,6 Punkte entspricht einem Minus von 6,2 Prozent. Auch die Erwartungen für die kommenden 12 Monate sind rückläufig und erreichen nur noch 71,1 Punkte und damit 7,7 Punkte weniger als noch im August (78,8). Der Rückgang entspricht nahezu zehn Prozent (-9,8%). Damit fällt das AMB nach der Sommereuphorie wieder auf den Stand des Frühsommers zurück.