Ein Großteil der Vermögensverwalter hat auf die veränderte Wechselkurssituation bereits reagiert. 44% haben ihre Portfoliogewichtung abgeschlossen – zugunsten eines höheren Dollar-Anteils im Portfolio. Bei gut einem Drittel ist die Umschichtung noch im Gang. Nur 16% sagen, dass sie keine Umschichtung planen.