AMB 02/2016: “Kaum Kopfzerbrechen wegen Ölpreis”

Die rasante Talfahrt der Ölpreise beeindruckt bislang nur wenige Experten. Obwohl die Preise in den vergangenen 18 Monaten um etwa 70 Prozent einbrachen, erwarten die meisten Vermögensverwalter nur moderate Folgen des Preisverfalls. Dies ergibt die Februar-Umfrage im Asset Manager Barometer von BÖRSE ONLINE.

von Sonja Funke (BÖRSE ONLINE, Link zum Artikel)

„AMB 02/2016: “Kaum Kopfzerbrechen wegen Ölpreis”“ weiterlesen