AMB 09/2014: „Börsenexperten sehen kaum Rezessionsgefahr“

Trotz einer deutlich schlechteren Einschätzung der konjunkturellen Lage als vor einem Monat rechnen die führenden Vermögensverwalter nicht mit einer Rezession in Deutschland. Im Schnitt bewerten die im Asset Manager Barometer für September befragten Teilnehmer die Wahrscheinlichkeit einer Rezession mit rund 33 Prozent. von Wolfgang Ehrensberger, BÖRSE-ONLINE (Link zum Original-Artikel)

Magere Aussichten für europäische Aktien

Der chinesische Hang Seng kann den Indexvergleich auch im September gewinnen und behauptet seinen Spitzenplatz mit 170 Punkten deutlich (Vormonat 153). Ihm folgt der japanische Nikkei 225 mit 121 Punkten (+9) vor Bovespa (97) und S&P 500 (95). Die Aussichten für Deutschland und Europa werden deutlich niedriger bewertet. Der Euro-Stoxx rutscht mit 51 Punkten (-21) […]

Vermögensverwalter erwarten Euro-Talfahrt

Die niedrigeren Konjunkturerwartungen schlagen voll auf die Aktienkursentwicklung durch. Während die Vermögensverwalter für den DAX im August noch ein Plus von 4, 1% auf Jahressicht erwarteten,  sinkt dieser Wert auf +2, 9% und steht damit so tief wie noch nie. Vom aktuellen Stand aus gerechnet liegt die DAX-Prognose mit 9738 Punkten damit erstmals seit Monaten […]

Konjunkturerwartungen im Sinkflug

Der Abwärtstrend des Asset Manager Barometers beschleunigt sich im September deutlich. Nach 66,9 Punkten im August sinkt die Einschätzung der aktuellen Wirtschaftslage um 10,6 Punkte oder 15,8% auf nur noch 56,3 Punkte. Die Prognose geht noch deutlicher zurück und steht bei nur noch 51,9 Punkten – rund 21% (Vormonat: 65,8). Die Zeichen stehen damit deutlich […]